Erwin Burgstaller, ein bekannter Gallspacher Künstler, hat diese Figur für unser Schulzentrum geschaffen.

Die Figur steht in einer sogenannten Möbiusschleife.

Diese ist gedreht und wenn man auf einer Seite beginnt sie nachzufahren, dann kommt man von außen nach innen und wieder nach außen.. Sie symbolisiert die Unendlichkeit.

Die Figur hält einen Stab in der Hand, der genau nach der geographischen Lage von Bad Schallerbach ausgerichtet ist und dessen Schatten als Sonnenuhr verwendet werden kann.

Die Figur mit dem Stab ist der Mensch, der in der Unendlichkeit von Zeit und Raum seinen Platz sucht.

 

Die Aufgabe der Schule ist es, den jungen Menschen dabei zu helfen, ihren Platz in der Gesellschaft zu finden.