Weihnachtsferien

In der Adventszeit wird heuer die ganze Schule schon am Morgen mit einer festlichen Stimmung begrüßt. Am Schuladventskalender wird jeden Tag ein Fenster geöffnet, hinter dem sich immer ein kleines Kunstwerk befindet.

Auch eine Kerze wandert täglich eine Stufe weiter hinauf. So können wir uns alle gut auf Weihnachten einstimmen.

 

Am Freitag, 23. 12., ist für alle Kinder noch bis 10.15h Unterricht. Anschließend können Kinder, die nicht evangelisch oder katholisch sind, heimgehen oder werden noch bis 11.30h in der Schule betreut.

Alle anderen gehen gemeinsam zum Weihnachtsgottesdienst in die Kirche. Der letzte Schultag endet um 11.30h bei der Schule.

 

Die Weihnachtsferien dauern bis einschließlich 8. Jänner.

Am Montag, 9. Jänner 2023, dürfen wir wieder alle Kinder in der Schule begrüßen.

 

In diesem Sinne wünschen wir allen ein fröhliches Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

 

Adventaufführung der 3. Klassen

Die 3. Klassen haben fleißig geprobt und viele Lieder und Gedichte einstudiert. Begleitet durch Musikinstrumente und Tanz gestalteten sie so ein abwechslungsreiches Programm. Eltern und Freunde, der Kindergarten und alle Schüler:innen wurden eingeladen um sich gemeinsam auf Weihnachten einzustimmen.

 

Vielen Dank den Lehrerinnen und Kindern der 3. Klassen für diese tolle Aufführung!

 

Religion röm.kath. im Advent

Der Advent hat begonnen: Wir warten gemeinsam auf das Fest der Geburt Jesu.

 

Obstsalat schneiden in der DFKL

Die Kinder in der Deutschförderklasse haben fleißig Obst-Wörter gelernt. Nun haben sie sich eine leckere Obstjause verdient, die natürlich vorher erst einmal zubereitet werden musste. Anschließend konnten alle den Obstsalat genießen. Mmmhhhh!

 

 

Aktion "Christkind in der Schuhschachtel"

Gerne haben wir heuer wieder bei der Aktion "Christkind in der Schuhschachtel" mitgemacht.

 

Bis Ende November konnten die Kinder eine gefüllte Schuhschachtel bei ihren Klassenlehrerinnen abgeben. Anfang Dezember wurden die Pakete dann abgeholt und werden zu Weihnachten bestimmt viele Kinderaugen zum Strahlen bringen.

 

Insgesamt konnten 66 Pakerl gesammelt werden - vielen, vielen Dank allen die mitgemacht haben!

 

 

Kinderpolizei

Anfang Dezember besuchte uns die Polizei. Sie zeigten uns ihre Fahrzeuge, wir lernten einen Polizeihund kennen, durften Fingerabdrücke nehmen und erfuhren viel über die Arbeit der Polizei.

Überraschenderweise kam auch der Fernsehsender HT1 auf Einladung der Polizei vorbei - der Beitrag dazu wird Ende Dezember ausgestrahlt werden.

Insgesamt war es ein sehr informativer, spannend gestalteter und abwechslungsreicher Vormittag.

Am Ende bekam alle Kinder noch einen Kinderpolizisten-Ausweis und ein paar kleine Geschenke.

 

Zu Besuch in der öffentlichen Bibliothek

Die Kinder der 2. Klassen durften die öffentliche Bibliothek in Bad Schallerbach besuchen. Dort wurde ihnen eine spannende Geschichte vorgelesen, sie durften etwas basteln und zum Schluss bekam jedes Kind noch ein kleines Buch geschenkt. Die Zeit verging wie im Flug und die Kinder waren ganz begeistert.

 

Vielen herzlichen Dank dem Bibliotheksteam für die Einladung!

Mitmachkonzert "Karneval der Tiere"

Ein besonderes musikalisches Erlebnis hatten die Kinder unserer Schule, als der "Karneval der Tiere"

zu Besuch kam.

Nach dem Motto "Mittendrin statt nur dabei" wirkten Kinder aus allen Klassen fleißig bei den verschiedenen

musikalischen Motiven mit - vom mächtigen Löwen bis zu den quirligen Fischen war alles vertreten.

Die beiden Musiker beeindruckten dabei nicht nur mit ihrem Geschick auf verschiedenen Instrumenten,

sondern auch mit ihrer kindgerechten Aufbereitung des Werks von Camillle Saint-Saens.

 

Vielen Dank an den Elternverein, der dieses tolle Konzert unterstützt hat!

 

Geschenke vom Elternverein

Wie jedes Jahr bekamen auch heuer wieder alle Schulanfänger*innen einen Anhänger für ihre Schultaschen um im Straßenverkehr besser sichtbar zu sein.

Auch die Kinder der 3. Klassen durften sich freuen! Sie bekamen Schwimmbrillen, um für den Schwimmunterricht gut ausgestattet zu sein.

 

Vielen Dank dafür!

 

 

Schulbeginn 12. 9. 2022

Die Schule beginnt am Montag, 12. 9., 8.00h, mit dem ökumenischen Gottesdienst in der Pfarrkirche.

Ab ca. 8.50h treffen sich anschließend alle Kinder und Lehrerinnen (nun auch mit den Kinder, die nicht in der Kirche waren) noch bis ca. 9.30h in ihren Klassen.

 

Von Dienstag, 13. 9., bis Freitag, 16. 9., haben dann alle von 7.45h - 11.30h Unterricht.

 

Ab der zweiten Schulwoche findet der Unterricht laut Stundenplan statt.

 

Eingangsphase mit freiwilligem Testangebot am Schuljahresbeginn:

Die Schülerinnen und Schüler sollten nach Möglichkeit am ersten Schultag bereits mit einem

gültigen (PCR)-Test an die Schule kommen. Darüber hinaus kann in der ersten Schulwoche am Dienstag oder Mittwoch ein freiwilliger Antigentest in den Klassen gemacht werden, sofern die Einverständniserklärung der Eltern vorliegt. Das entsprechende Formular dafür bekommen die Kinder am Montag mit, bitte verlässlich am Dienstag wieder ausgefüllt in die Schule mitgeben.

 

Für die zweite Schulwoche erhalten alle Schülerinnen und Schüler, die das möchten, drei Antigen-Schnelltest für die Verwendung zu Hause, damit sie sich z.B. Sonntagabend oder Montag Früh testen können.

 

Alle aktuellen Informationen finden Sie auch online: www.bmbwf.gv.at/sichereschule

 

Aufsicht ab Dienstag, 13. 9.:

Die Aufsicht der Lehrerinnen beginnt ab 7.30h in den jeweiligen Klassen. Bitte achten Sie daher darauf, dass Ihr Kind pünktlich ab 7.30h in die Schule kommt. Der Unterricht startet um 7.45h.

 

Kinder die mit dem Bus in die Schule kommen oder deren Eltern berufsbedingt die Kinder früher in die Schule schicken müssen, können das Schulgebäude schon ab ca. 7.00h betreten. Die Aufsichtspflicht bleibt aber bis 7.30h Elternsache. Sollte es Probleme mit einem Kind geben können wir die Möglichkeit des früheren Kommens auch aberkennen.

 

GTS/Mittagsaufsicht:

Kinder die krank gemeldet werden müssen nicht mehr extra für die Nachmittagsbetreuung abgemeldet werden. Dies geschieht nun automatisch mit der Abmeldung in der Schule (per hallo!App, Email oder telefonisch). Bitte auch gleich die ungefähre Krankheitsdauer angeben - ab dem zweiten Krankheitstag wird das Mittagessen dann nicht mehr verrechnet.

Die angemeldeten Tage und die Dauer können noch bis Ende September mittels Formular angepasst/bekannt gegeben werden: Volksschule Bad Schallerbach: Informationen/Formulare. Bitte ausgefüllte Formulare bei der Klassenlehrerin abgeben.