GTS

~ Schule an der Quelle ~

Ganztagesschule

Allgemeines

Die VS Bad Schallerbach die getrennte Form der Ganztagesschule (GTS) an. Das heißt, dass die Kinder nach dem Mittagessen eine Lernstunde unter der Leitung von Lehrerinnen haben. Die Freizeit am Nachmittag wird dann vom Team des Hilfswerks abwechslungsreich gestaltet.

An schulfreien Tagen und in der Ferienzeit obliegt die Betreuung der Kinder nicht der Schule und wird daher in Form eines Hortes vom Hilfswerk unter der Leitung von Annerl Karin geführt.

Inhalte der GTS

  • Unterricht am Vormittag
  • Mittagessen/Mittagspause
  • Gegenstandsbezogene Lernzeit mit Lehrer:innen (Montag bis Donnerstag) oder Freizeitpädagog:innen (Freitag)
  • Freizeitteil organisiert vom OÖ Hilfswerk 
  • Abwechslungsreiches Programm mit sportlichen und künstlerisch-kreativen Aktivitäten
  • Freizeit ist nicht bloße Beaufsichtigung und Beschäftigungstherapie
  • Regelmäßiger Austausch zwischen Pädagog:innen des Unterrichts – und des Freizeitteils
  • Grundlage des Freizeitteils ist ein pädagogisches Konzept

Rahmenbedingungen

Anmeldung:  1 bis 5 Tage/ Woche

Eine Entlassung der Kinder ist zu folgenden Zeiten möglich (SchZG §9 Abs. 4):
                      o Montag – Donnerstag: 16.00h, danach flexibel bis längstens 17.00h
                      o Freitag: 14.30h                 

Die genauen Wochentage und Entlassungszeiten müssen zwecks einer pädagogisch und organisatorisch bestmöglichen Planung bis März/ April, verbindlich bis spätestens Ende der ersten Schulwoche im September, gemeldet werden. Eine Um- oder Abmeldung ist danach nur bis Ende Jänner für das Sommersemester oder bis Ende der ersten Schulwoche im September für das nächste Schuljahr mittels Formular, zu finden unter Downloads – GTS, möglich.

Für Kinder, deren Eltern flexible Arbeitszeiten haben, kann auch lediglich die Anzahl der Tage pro Woche im Voraus gemeldet werden. Diese Anzahl ist allerdings verbindlich. Die tatsächlichen Tage müssen dann immer in der Vorwoche bis spätestens Mittwoch, 8.00h, per Email der Schule bekannt gegeben werden.

Wenn Ihr Kind krank ist melden Sie es in der Früh bis 7.30h in der Schule ab. Eine zusätzliche Information beim Freizeitbetreuungsteam ist nicht nötig. Wenn möglich die voraussichtliche Krankheitsdauer mitangeben, da das Mittagessen nur ab dem folgenden Tag abbestellt werden kann.

Der Betreuungsbedarf für schulfreie Tage und Ferienzeiten für den Hort wird während des Schuljahres erhoben . Alle Anmeldungen werden an die Hortleitung weitergeleitet und sind verbindlich.

Sollte Ihr Kind am Nachmittag an einer regelmäßigen Freizeitaktivität teilnehmen (Musikschule, Englischunterricht, …), geben Sie das bitte zu Beginn des Schuljahres mittels Formular „Abmeldung vom Freizeitteil der GTS“ (Downloads – GTS) mit Angabe des Wochentags, der gewünschten Entlassungszeit und der Begründung bekannt. Auch die Abmeldung vom Freizeitteil (Randzeit der GTS), und somit einer Entlassung bereits um 14.30h, ist mit diesem Formular für einen Tag oder wöchentlich für das jeweilige Schuljahr möglich.

Den Großteil der Kosten für die Kinderbetreuung bezahlt die Gemeinde. Diese werden nach der Bedarfsermittlung vom Hilfswerk erhoben. Alle Beitragskosten werden daher auch an die Gemeinde bezahlt. Die Beiträge müssen bis zum Ende der Anmeldung und auch bei Abwesenheit (Krankheit, tageweise Abmeldung) zur Gänze bezahlt werden. Lediglich der Essensbeitrag kann bei rechtzeitiger Bekanntgabe entfallen.

Dies gilt genauso für die schulfreien/ schulautonomen Tage, Ferientage und die Mittagsaufsicht, da auch diese vom Hilfswerk betreut und über die Gemeinde bezahlt werden.

Bei der Anmeldung zur GTS wird die Kenntnisnahme der „Informationen zur GTS und Mittagsaufsicht“ vorausgesetzt!

Mittagsbetreuung

HORT

Das Freizeitteam der GTS betreut die Kinder nach Anmeldung in Form eines Hortes auch in den Ferien und an schulfreien Tagen.
Die Betreuung ist kostenpflichtig. Es wird ein abwechslungsreiches Programm gestaltet und ein Mittagessen angeboten.

Angebotene Öffnungszeiten an schulfreien Tagen und in den Ferien:

          Montag bis Donnerstag von 7:00 – 16:00 Uhr
          Freitag von 7:00 – 14:00 Uhr

Die Betreuungszeiten werden an den Bedarf angepasst und können daher von den angegebenen Zeiten abweichen. Sie werden dann rechtzeitig bekannt gegeben.

 

Die Gemeinde Bad Schallerbach bietet auch für das Schuljahr 2024/25 wieder die Möglichkeit einer Mittagsbetreuung an. An- und Abmeldezeiträume sind gleich wie bei der GTS. Die Kinder werden bis 13.00h in der Schule vom Team des Hilfswerks unter der Leitung von Flöckinger-Steinmaurer Renate betreut und danach bei der Schultüre entlassen.

Gerne können sie in dieser Zeit am Mittagessen teilnehmen, bei den angebotenen Spielen, Basteleien, Malsachen oder Sonstigem mitmachen. In der Mittagsbetreuung gibt es aber keine Lernzeit, die Hausübungen müssen anschließend zu Hause erledigt werden.

Tageweise Abmeldungen sind nur schriftlich mittels Formular (Downloads – GTS) im Vorhinein möglich. Sollte ihr Kind regelmäßig abgemeldet werden, wird es für das darauffolgende Semester abgemeldet, da der Großteil der Kosten für die Betreuung von der Gemeinde übernommen wird.

Bei der Anmeldung zur Mittagsaufsicht wird die Kenntnisnahme der „Informationen zur GTS und Mittagsaufsicht“ vorausgesetzt!

„Einzeln sind wir Worte – zusammen ein Gedicht“.

 

Nach diesem Leitspruch setzen wir unseren Schwerpunkt für unsere Erziehungsaufgabe.
Soziale Kompetenzen treten in unserer schnelllebigen Zeit immer mehr in den Hintergrund, aber oft entsteht aus einer Gemeinschaft mit vielen unterschiedlichen Persönlichkeiten großartigeres, als einzelne jemals erreichen könnten!

Ihr Freizeitbetreuungsteam des Hilfswerks OÖ

Annerl Karin

Flöckinger-Steinmaurer Renate

Himpsl Manuela

Mayrpeter Bettina

Ibrahim Naima 

Saracoglu Saniye

Zabolotnia Natalia