Tag der Landwirtschaft

Am Mittwoch, 2.10. fuhren wir zur Landwirtschaftskammer nach Wels. Hier erfuhren die Kinder interessante Details über die landwirtschaftlichen Produkte wie Getreide und Eier. Seminarbäuerinnen und Angestellte der Landwirtschaftskammer stellten den Kindern folgende Workshops vor:

Die Kinder bereiteten in 10 Minuten einen Teig und daraus leckere Vollkornweckerl zu. Bei der nächsten Station erfuhren sie über die Getreidearten, den Kreislauf vom Korn zum Brot und durften selber Dinkelkörner quetschen.  Besonders interessant fanden sie das starkvergrößerte Getreidekorn in der Größe eines Stofftieres.

Das Ei, seine Herkunft und deren Bestandteile waren die Inhalte des folgenden Workshops. Die Kinder durften im Anschluss eine Eierspeis und die selbstgemachten Weckerl verkosten. Der Wald, als Lebens- und Nutzraum für Mensch und Tier war danach Thema. Das Experiment bewaldete und unbewaldete Hänge bei Starkregen wurde den Kindern vorgestellt. Das Verkosten verschiedener Möhren war danach an der Reihe. Welche Symbole auf österreichischen Lebensmitteln zu finden sind, erfuhren die Kinder auch. Zum Schluss lernten die Kinder über den Regenwurm und seine Unterstützung für Landwirte und Gärtner.

 

Sporttag mit der NMS Bad Schallerbach

Am Freitag, 27.9. fand der Sporttag der 4. Klassen, der VS Wallern und mit der NMS Bad Schallerbach statt. Die Kinder lernten die Schülerinnen und Schüler der 2. Klassen kennen und durften mit ihnen verschiedene Bewegungsstationen und eine Rätselstation bewältigen. Besonderen Spaß machte den Kindern das Bewegen bei den Stationen und das Spielen im Pausenhof. Das Highlight war natürlich die Siegerehrung.